Custombike Messe 2015 Bad Salzuflen

Ich hab gewonnen! Karten für die Custombike Messe in Bad Salzuflen. Ich war noch nie auf einer Bikemesse gewesen, bisher hatte mich das nie sonderlich gereizt. Aber im Rahmen der Bloggerei und des bisher recht faden Winters war das eine willkommene Abwechslung.

Und so machte ich mich am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Bad Salzuflen, um mir die handgemachten Bikes auf der wohl weltgrößten Messe für Bike-Customizing anzusehen und natürlich um mich mit Moni von Mo’s Bike Blog zu treffen. Ich habe mich sehr gefreut, sie endlich mal persönlich kennen zu lernen und hoffe auf ein Wiedersehen auf der Motorradwelt Bodensee im Januar 2016.

Zu sehen gab es unglaublich viel. Neben den Bike Aus- und Herstellern waren auch Bekleider, Ausstatter bis hin zu Tattowierer und Barbershop vertreten. Sehr beeindruckt hat mich die Kreativität der Aussteller. Besonders hingezogen hat es mich dann aber letztendlich vor allem zu den Streetfightern und Scramblern und ich muss gestehen, dass die Scrambler gerade dabei sind bei mir eine noch unentdeckte Liebe zu entfachen. Aber dazu vielleicht demnächst mehr.

Jetzt lasse ich erstmal die Bilder für sich sprechen, hier also ein Querschnitt meiner Eindrücke von der Messe. Enjoy!

 

2 Kommentare

  • Für mich die besten Umbauten sind die, die nachher im Alltag auch noch fahrbar sind und nicht nur gut aussehen.

  • Diese ganzen Scrambler fahren mir auch unerhört ins Mark. Das sind einfach schöne Motorräder. Meist mit klassischer Linie, nicht überdreht; ehrlich in gewissem Sinne.
    Das kann ich gut verstehen, daß Du da auch feuchte Augen bekommst!